Zum Inhalt springen

Hochverehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Nacht und alle Horror-Verfallene,

blass scheint der Mond und schickt seine bleichen Strahlen herab auf Schönberg. Sein schönes, fahles Licht ließ in uns den Gedanken reifen, den Höhepunkt des Jahres mit den erlauchtesten Kreaturen der Dunkelheit zu zelebrieren.

Die Nacht der Nächte naht! Die gruseligste, fürchterlichste, abscheulichste und schönste Nacht, der die Sterblichen den unsäglich prosaisch verunglimpften Namen „Schönberger Horrornacht“ geben.

In dieser Nacht seid ihr, meine lieben Anhänger des Horror-Kults aus tiefst schwarzer, untoter Seele eingeladen, das herrlich Böse mit uns zu feiern.

Wir verwandeln das KUK in Schönberg zu einer Horror-Arena, die seinesgleichen sucht. Im Partybereich heizt euch die Band „Pick Up“ mit ihren Rock-Hymnen ein. Nachher gibt sich DJ Dark-Shadow die Ehre und verwöhnt euch mit den besten Rock-Klassikern der letzten 40 Jahre.

Hexen, Untote und weitere unheimliche Gestalten werden euch die ganze Nacht begleiten. Schauert euch, wenn plötzlich ein Untoter hinter euch steht und ihr eingeladen werdet, in eine andere Welt einzutauchen.

Die Location, die sich in einen Tempel der Kuriositäten und Horrorelemente verwandelt, wird euch das fürchten lehren.

Waaas? Das reicht euch nicht?

Der Partybereich hat euch noch nicht das Fürchten gelehrt? Dafür haben wir vorgesorgt! In unserem „Haunted House“ (einmaliger Zutritt im Eintrittspreis enthalten) heißt es: Wir beobachten Dich schon lange!

Die Ärzte haben mich krank genannt, die Zeitungen als „Verrückten“ gebrandmarkt.
Alles Idioten!
Ich bin ein Künstler, ein Virtuose, aber als Clown hat man mich noch nie lachen gesehen.
Als ob mich meine Nachbarin, die ständig laut kichernd hunderte Leute um sich sammelt, welche man dann nie mehr zu Gesicht bekommt, noch verunsichern würde.
Auch das Irrenhaus ganz in meiner Nähe, das eigentlich einem Schlachthaus gleichkommt, macht mir schon lange keine Angst mehr.
Einzig alleine der Friedhof lässt mir beim Durchqueren zu meinen Gemächern das Blut gefrieren.

Ihr wiegt euch in Sicherheit, dass es sich hier ja nur um Deko, animierte Wesen und unlebendige Gestalten handelt?
Bitte macht diesen Fehler nicht! Denn schon schnell erkennt ihr, dass euch die „unechten“ Gestalten…
Naja, ihr werdet sehen…

Paar Infos zur Veranstaltung:

  • Einlass ab 16 Jahren bis 24.00 Uhr. Danach nur mit Aufsichtsperson.
  • Ein Verkleiden der Besucher ist nicht gestattet.
  • Bitte für sich selbst entscheiden, ob man das „Haunted House“ (separater Bereich) betreten will. Wir behalten uns vor, den Zutritt aus einem gegebenen Anlass zu verbieten.
  • Live-Akteure bitte nicht anfassen, sofern ihr nicht selber angefasst werden wollt.
  • Das Event findet am 21. Oktober 2023 im KUK in Schönberg statt.
  • Der VVK läuft online (einfach eine E-Mail schreiben), über die beiden Filialen von Optik Lang in Schönberg und Grafenau und über die Food-Trucks Scharnagl.
  • VVK: Voraussichtlich ab August
  • VVK: 10,00 Euro, Abendkasse: 13 Euro